Endstation Altersheim?

Nicht mit LEMKE Bau!

Unsere Gesellschaft altert im Eiltempo. Der demographische Wandel sorgt dafür, dass die Nachfrage nach seniorengerechtem Wohnraum seit Jahren steigt. Auch in Zukunft wird das Wohnen im Alter eines der bestimmenden Themen unseres sozialen Miteinanders sein.

LEMKE Bau möchte nicht einfach Wohnungen für ältere Menschen bauen, sondern ihnen ein Zuhause geben, in dem sie sich wohlfühlen. Ein Zuhause mitten im Leben, in der Gemeinschaft. Barrierefreie Wohnungen und Häuser, Senioren-Wohngemeinschaften, Betreutes Wohnen in Wohnanlagen oder auch komplette Pflegeimmobilien wie beispielsweise Pflegeheime oder Pflegeapartments: Die baulichen Möglichkeiten rund um das Thema Wohnen im Alter sind so vielfältig wie das Leben selbst. Mit LEMKE Bau haben Sie erfahrene Projektplaner für seniorengerechtes Bauen und zukunftsorientierten Wohnungsbau an Ihrer Seite.

Für Investoren und Pflegedienste:

Gemeinsame Projektentwicklung

Gerne planen wir gemeinsam mit Investoren oder Pflegediensten moderne Wohnungsbauprojekte, die sich an den besonderen Bedürfnissen älterer Menschen orientieren. Je nach Ihren Vorstellungen, den Standortbedingungen und der konkreten Nachfragesituation kann es sich dabei um barrierefreie Wohnungen und Häuser, Tagespflegeeinrichtungen, Pflegeheime, Wohnungen für Betreutes Wohnen, Wohngemeinschaften für Senioren oder auch Wohnanlagen mit kombinierten Nutzungskonzepten handeln.

Gemeinsam entwickeln und bauen wir die Seniorenresidenz, die Ihre Ansprüche erfüllt und die Bewohner glücklich macht.

  • Barrierefreiheit: Altersgerechte Sanierung mit LEMKE Bau
  • Bau von Senioren-Wohngemeinschaften in Bestandsobjekten
  • Referenzen: Seniorenhaus Landwandel
Es muss nicht immer gleich ein Neubau oder der Umzug in ein Pflegeheim sein. Viele Menschen möchten ihren Lebensabend in dem Haus (oder der Wohnung) verbringen, in dem sie schon seit Jahren wohnen. Eine professionelle Sanierung mit LEMKE Bau kann den Umzug im Alter in vielen Fällen überflüssig machen. Wir erhöhen den Wohnkomfort und die Sicherheit in Ihren eigenen vier Wänden und ermöglichen älteren Menschen den möglichst langen Verbleib in der vertrauten Umgebung. Ob das Nachrüsten von Aufzugsanlagen oder Treppenliften, die Schaffung von altersgerechten Kfz-Stellflächen und barrierefreien Zugängen oder der komplette Umbau von Küche und Bad: Barrierefreier und seniorengerechter Wohnraum orientiert sich an den Bedürfnissen von in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer altersgerechten Sanierung mit LEMKE Bau.
Neben dem Verlust ihrer Selbstständigkeit fürchten Menschen im Alter besonders die Einsamkeit. Mit einer Senioren-WG von LEMKE Bau schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Wir bauen bestehende Wohngebäude zu altersgerechten Senioren-Wohngemeinschaften um, in denen mehrere Bewohner ihren Lebensabend gemeinsam verbringen können. Die WG-Bewohner leben voneinander unabhängig in eigenen Wohnräumen (auf Wunsch mit eigenen Badezimmern). Wer sein WG-Zimmer verlässt, tritt automatisch in den Gemeinschaftsraum ein. Zu den gemeinsam genutzten Räumlichkeiten gehören die Küche, ein Gemeinschaftsraum (Wohnzimmer) und der Garten. In diesen spielt sich das Leben der Wohngemeinschaft ab – Einsamkeit kann es hier nicht geben. In einer Senioren-WG ist niemand allein. Gerne zeigen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, Ihr Haus in eine barrierefreie Senioren-WG umzubauen.

In enger Kooperation mit Frau Karin Corleis, Geschäftsführerin des Pflegedienstes Stadt & Land, hat LEMKE Bau das Haus Landwandel in Drochtersen entwickelt und gebaut, das mit seinem flexiblen Nutzungskonzept überzeugt. Das Haus bietet Senioren modernen und großzügigen Wohnraum, der sich in seiner Gestaltung an den besonderen Bedürfnissen älterer Menschen orientiert.

Auf mehr als 400 Quadratmetern bietet der Pflegedienst „Stadt und Land“ im Erdgeschoss Tagespflege für Senioren an. Bis zu 24 ältere Menschen aus der Region verbringen hier gemeinsam in zwei großen hellen Räumen mit jeweils eigener Küche gut betreut ihren Tag.

In das erste Stockwerk ist eine Senioren-Wohngemeinschaft eingezogen. Die Mieter leben geräumigen WG-Zimmern, die jeweils mit einem eigenen Bad ausgestattet sind. Bis zu 12 Senioren können Teil der Wohngemeinschaft sein. Das Leben in der WG spielt sich im großzügigen Wohn- und Essbereich ab.

Bei Bedarf können die Mieter die Leistungen des Pflegedienstes in Anspruch nehmen, der Tag und Nacht für diese da ist, um Sicherheit zu jeder Uhrzeit zu gewährlsiten. Trotz der viele Services, die den Bewohnern bereitgestellt werden, gestaltet jeder sein Leben selbstbestimmt. Außerdem befindet sich in dieser Etage ein Pflegehotel mit drei Zimmern, die von entfernt lebenden Verwandten oder auch Kurzzeit-Pflegegästen gemietet werden können.

Vier barrierefreie Eigentumswohnungen – auch für Menschen mit Pflegestufen sehr empfehlenswert – (80 qm) mit traumhaften Terrassen im Dachgeschoss komplettieren das Angebot. Sie sind speziell auf die Anforderungen älterer Menschen ausgerichtet – inklusive Anschluss an das Gemeinschaftsleben im Seniorenhaus.

Das Haus Landwandel beherbergt Tagespflege, Senioren-WG, Hotelzimmer und Eigentumswohnungen unter einem Dach und kann als beispielhaft für zukunftsorientierte Wohnprojekte im Alter gelten. Alle Bereiche des Hauses sind räumlich voneinander getrennt, hängen aber doch zusammen. Anonymität und Einsamkeit haben hier keine Chance.

Es muss nicht immer gleich ein Neubau oder der Umzug in ein Pflegeheim sein. Viele Menschen möchten ihren Lebensabend in dem Haus (oder der Wohnung) verbringen, in dem sie schon seit Jahren wohnen. Eine professionelle Sanierung mit LEMKE Bau kann den Umzug im Alter in vielen Fällen überflüssig machen. Wir erhöhen den Wohnkomfort und die Sicherheit in Ihren eigenen vier Wänden und ermöglichen älteren Menschen den möglichst langen Verbleib in der vertrauten Umgebung. Ob das Nachrüsten von Aufzugsanlagen oder Treppenliften, die Schaffung von altersgerechten Kfz-Stellflächen und barrierefreien Zugängen oder der komplette Umbau von Küche und Bad: Barrierefreier und seniorengerechter Wohnraum orientiert sich an den Bedürfnissen von in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer altersgerechten Sanierung mit LEMKE Bau.
Neben dem Verlust ihrer Selbstständigkeit fürchten Menschen im Alter besonders die Einsamkeit. Mit einer Senioren-WG von LEMKE Bau schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Wir bauen bestehende Wohngebäude zu altersgerechten Senioren-Wohngemeinschaften um, in denen mehrere Bewohner ihren Lebensabend gemeinsam verbringen können. Die WG-Bewohner leben voneinander unabhängig in eigenen Wohnräumen (auf Wunsch mit eigenen Badezimmern). Wer sein WG-Zimmer verlässt, tritt automatisch in den Gemeinschaftsraum ein. Zu den gemeinsam genutzten Räumlichkeiten gehören die Küche, ein Gemeinschaftsraum (Wohnzimmer) und der Garten. In diesen spielt sich das Leben der Wohngemeinschaft ab – Einsamkeit kann es hier nicht geben. In einer Senioren-WG ist niemand allein. Gerne zeigen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, Ihr Haus in eine barrierefreie Senioren-WG umzubauen.
In enger Kooperation mit Frau Karin Corleis, Geschäftsführerin des Pflegedienstes Stadt & Land, hat LEMKE Bau das Haus Landwandel in Drochtersen entwickelt und gebaut, das mit seinem flexiblen Nutzungskonzept überzeugt. Das Haus bietet Senioren modernen und großzügigen Wohnraum, der sich in seiner Gestaltung an den besonderen Bedürfnissen älterer Menschen orientiert. Auf mehr als 400 Quadratmetern bietet der Pflegedienst „Stadt und Land“ im Erdgeschoss Tagespflege für Senioren an. Bis zu 24 ältere Menschen aus der Region verbringen hier gemeinsam in zwei großen hellen Räumen mit jeweils eigener Küche gut betreut ihren Tag. In das erste Stockwerk ist eine Senioren-Wohngemeinschaft eingezogen. Die Mieter leben geräumigen WG-Zimmern, die jeweils mit einem eigenen Bad ausgestattet sind. Bis zu 12 Senioren können Teil der Wohngemeinschaft sein. Das Leben in der WG spielt sich im großzügigen Wohn- und Essbereich ab. Bei Bedarf können die Mieter die Leistungen des Pflegedienstes in Anspruch nehmen, der Tag und Nacht für diese da ist, um Sicherheit zu jeder Uhrzeit zu gewährlsiten. Trotz der viele Services, die den Bewohnern bereitgestellt werden, gestaltet jeder sein Leben selbstbestimmt. Außerdem befindet sich in dieser Etage ein Pflegehotel mit drei Zimmern, die von entfernt lebenden Verwandten oder auch Kurzzeit-Pflegegästen gemietet werden können. Vier barrierefreie Eigentumswohnungen – auch für Menschen mit Pflegestufen sehr empfehlenswert – (80 qm) mit traumhaften Terrassen im Dachgeschoss komplettieren das Angebot. Sie sind speziell auf die Anforderungen älterer Menschen ausgerichtet – inklusive Anschluss an das Gemeinschaftsleben im Seniorenhaus. Das Haus Landwandel beherbergt Tagespflege, Senioren-WG, Hotelzimmer und Eigentumswohnungen unter einem Dach und kann als beispielhaft für zukunftsorientierte Wohnprojekte im Alter gelten. Alle Bereiche des Hauses sind räumlich voneinander getrennt, hängen aber doch zusammen. Anonymität und Einsamkeit haben hier keine Chance.

Nehmen Sie Kontakt auf

Nehmen Sie Kontakt auf